1. Platz beim “ebiz egovernment award 2010″

Juliane Höfle am 17.12.2010 um 10:27

Es freut uns besonders, dass wir eine weitere Erfolgsstory über myVitali für euch haben. Wir haben wieder einen ersten Platz gewonnen!

Und zwar beim “ebiz egovernment award 2010″ in Vorarlberg mit unserem Projekt “Vital Wohnen – mit Sicherheit länger zu Hause”. Der ebiz award ist ein Wirtschaftspreis, der vom Report Verlag für herausragende IT-Lösungen mit größtem Kundennutzen verliehen wird.

Damit sind wir automatisch nominiert für die Bundesverleihung am 27. Jänner 2011.
Herzlich bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei den beteiligten Projektpartnern:
• i+R Schertler-Alge GmbH
• automationNext GmbH
• Fachhochschule Vorarlberg GmbH

Anbei findet Ihr einen Ausschnitt des Artikels im Report Plus inkl. der Beurteilung der Jury.

Gewinner aus den Bundesländer

Fernüberwachung Gesundheitsdaten 

1. Platz Vorarlberg

Projekt: Vital Wohnen – mit Sicherheit länger zu Hause

Die barrierefreie Wohnung im Vorzeigeprojekt Ulmer-Areal wird von der Firma i+R Schertler-Alge zur Verfügung gestellt. Das preisgekrönte Vital-Monitoring myVitali von MASSIVE ART überwacht wichtige Gesundheitsdaten wie Blutdruck und Puls, Blutzucker sowie Gewicht, Körperfett, Körperwasser und Muskelmasse. Die Messwerte werden über Funk automatisch an das System geschickt und können über einen berührungssensitiven Bildschirm im Wohnbereich abgerufen weden. Familie, Pflegepersonal, Arzt und Personen des Vertrauens erhalten mit Zustimmung des Bewohners jederzeit einen Zugang zu den erfassten Vitaldaten.

Der Umsetzungspartner für die Gebäudesteuerung automationNEXT realisierte die Notruffunktionen, eine Einbruchsalarmierung sowie die Überwachung des Raumklimas. Letzteres wird ebenfalls in myVitali für die Interpretation des Gesundheitszustandes herangezogen. Neben den gesundheitsrelevanten Daten werden zusätzlich noch Themenbereiche wie ein effizienter Energieeinsatz überwacht.

Die Jury:
• “tolle Umsetzung und Symbiose von Technolgie im Alltag”
• “sinnvolle Innovation, die der gesellschaftlichen Entwicklung gerecht wird”
• “Kommunikationslösung optimal eingesetzt”
• “zukunftsweisendes Projekt”
• “weitblickender Bauträger sorgt für spezielle Zielgruppenansprache”

Den gesamten Artikel findet Ihr unter: www.myvitali.com.

 

Kommentar abgeben